Rio Reiser: Rio am Piano I


Die erste Veröffentlichung des Rio-Reiser-Archivs 1998

Am 20. August 1996 ist Rio Reiser in Fresenhagen/Nordfriesland gestorben. Wenige Tage später wurde er dort auf seinem Grundstück von seiner Familie und seinen Freunden beerdigt.


Die beeindruckende Anteilnahme an seinem frühen und plötzlichen Tod bewies einmal mehr, daß Rio auf seine Art ein ganz Besonderer unter den deutschen Künstlern war. Auf der anderen Seite zeigte die Mehrzahl der öffentlichen Reaktionen auch wieder etwas von dem Dilemma, in dem Rio seit Jahren steckte: geschätzt und geliebt, aber der Einfachheit halber auf Schablonen reduziert - vom 'Keine Macht für Niemand'-Revoluzzer zum 'König von Deutschland'-Spaßvogel.

Wer es aber wollte, konnte ihn schon immer finden - den ganzen Menschen und Künstler Ralph Möbius alias Rio Reiser. Das Rio-Reiser-Archiv plant weitere Veröffentlichungen mit bisher unbekanntem oder digital aufbereitetem Material.

Titelliste

01. Ich sitz an Land
02. Der Traum ist aus
03. Nicht nochmal
04. Haben wir gelacht
05. Spanish Bombs
06. Krieg
07. Ich werde dich lieben
08. Halt dich an deiner Liebe fest
09. Rock 'n Roll Shoes
10. Auf einem Baum ein Kuckuck
11. Der Löwe schläft heut' Nacht
12. Sing This All Together
13. Frühlingssturm
14. Sei mein Freund
15. Wovon träumst du?
16. Old Coat
17. Weit von hier
18. Land in Sicht

 
 

14,00 EUR

 

incl. 19% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   CD